Sie sagen, das Leben sei ein Kreislauf. Sei aus sich selbst schöpfend. Ohne Anfang. Ohne Ende. Doch was erzählen sie da? Jeder Bauer weiß es besser: Was einst vergangen, kehrte nie wieder. Nicht die Männer, nicht die Frauen, noch die Kinder. Wer Terras Gunst verlor, war für immer verloren. Aber wir wollen nicht vergehen. Wir wollen das Sein nutzen. Ewig nutzen. Denn dieses Geschenk erhält man nur einziges Mal, und es ist zu wertvoll, es an Terras Eitelkeit zu verschwenden! ...und von heute an, meine geschätzten Freunde, haben wir die Macht dazu. Seht! Seht her, was wir geschaffen haben...