Das Banner der Freien

Dies ist das Lager der Freyenmark, der freien Söldner, der Ungebundenen und der auf Mythodea heimatlosen. Vom Söldner bis zum Seefahrer, vom Bauern bis zum Adligen aus der Freyenmark - sie eint der Wunsch nach freiem Denken und Handeln, so frei im Glauben wie unterschiedlich in ihren eigenen Zielen. Ihr Weg ist nicht vorherbestimmt und sie beugen ihr Haupt nicht vor Archonten und Nyamen.

Sie stehen zu allen, die frei Handeln und Denken können. Die Elemente sind ihnen nicht fremd und sie senken ihre Waffen und Schilde auch nicht vor den Anhängern der Verfemten oder gar der Ratio. Ihr Streben gilt unterschiedlichen Zielen. Es sind Söldnerseelen, die im Krieg nach Gold streben, Abenteurer, die auf Ruhm und Reichtum hoffen oder auch Idealisten und die Freyenmärker, die ihre eigene Vorstellung einer besseren Welt haben und versuchen, diese zu verwirklichen.

OT gesprochen: Das "Freie-Banner" ist der richtige Ort für all jene Spieler, die bereits tief in der Geschichte Mythodeas verwurzelt sind, aber keinem der fünf Siegelgebiete angehören.
Hier soll eine breite Menge an Ambiente, Plot und Kämpfen angeboten werden, welche es ermöglichen die tieferen Mysterien der Welt, zu erforschen und jenseits der beiden großen politischen Strömungen "Eisern" und "Einheit" dauerhaft Einfluss auf die Ereignisse nehmen zu können.
Allerdings soll auch hier nicht verschwiegen werden, dass natürlich weniger politische Macht als im Banner der Einheit und weniger Anerkennung durch die Elemente zu erringen ist, als im Banner der Eisernen. Statt dessen liegt der Fokus des Banners eben darauf, frei von diesen Stützen zu sein und jenseits einer moralischen Agenda der alten oder neuen Herrscher Mythodeas zu handeln.
Das Banner der Freien beeinhaltet folgende Viertel:
  • Vagabunden und Vaganten
  • Die Freyenmark*
  • Das Seefahrerviertel*
Weitere Viertel auf Anfrage möglich (ab 100 Personen).
*Die Anmeldung zu diesem Viertel ist nur eingeschränkt möglich.
bildschirmfoto-2017-01-21-um-15.48.10.png
Die Anmeldung für ein spezielles Viertel und für eine Gruppe, sowie der Wechsel zwischen Bannern ist ab dem Frühjahr 2018 über den "Online Viertelmanager" möglich. Wer sich nicht für ein spezielles Viertel anmeldet, wird von uns automatisch einem Viertel zugeteilt.

"Wir wandeln auf dem schmalen Grad im Zentrum, zwischen Licht und Finsternis, zwischen Leben und Tod. Wir sind die Idealisten und die Ziellosen. Wir sind die Anführer und die Führerlosen. Wir sind die Liebenden und die Leidenden. Wir sind Wesen aus Fleisch und Blut und Herr unseres eigenen Weges."

 

Die Freyenmark

"Für das Land - für Mythodea!" lautet der Schlachtruf der Freyenmärker. Ihr Land nennen sie Heimat und ihre starke Gemeinschaft schützt die persönliche Freiheit jedes einzelnen Märkers. Sie wollen Mythodea retten, wissen aber auch, dass dies Idealismus ist. Dennoch versuchen sie es für ihre Kinder, Familien und Freunde. Im besten Falle arbeiten sie mit allen Siegelreichen zusammen, diese jedoch stehen teilweise der Freyenmark misstrauisch gegenüber, da sie das einzige Reich ist, das nicht von den Elementen begründet wurde, sondern von einem einfachen Poeten.
Um Zugang zu diesem Viertel zu erhalten, müsst Ihr Euch vorher bei der Freyenmark-Orga in der Freyenmark-Facebookgruppe melden:
Freyenmark Homepage: www.freyenmark.de oder in der "Freyenmark" -Facebookgruppe.
freyenmark_wappen.png

Das freie Söldnerheer

"Blut-Gold!" - wenn dieser Schlachruf ertönt, erzittert das gesamte Schlachtfeld. Das legendäre freie Söldnerheer, das einst vom dem Poeten Stumrhart Eisenkeil und heutigem Principal der Freyenmark
begründet wurde, gehört zu den mächtigsten Armeen auf dem gesamten Sommerfeldzug.
Wenn schon eine einzelne Gruppe von Söldnern manchmal kriegsentscheidend sein kann, was erreicht dann ein ganzes Heer mit gesammelt einigen hundert Jahren Schlachtfelderfahrung?
Die Hunde des Krieges haben sich in den letzten Jahren Ruf wie Donnerhall erarbeitet, tief in die Reihen der Feinde aller hinein. Für guten Sold leisten sie das, was die stehenden Heere Mythodeas nicht vermögen.
Um Zugang zu diesem Viertel zu erhalten, müsst Ihr Euch vorher bei der Söldnerheer-Orga melden:
Forum (http://soeldnerviertel.de/) oder in der "Das freie Söldnerheer" -Facebookgruppe.
soeldnerheer_wappen.png

Das Seefahrerviertel

Seit einigen Jahren sammeln sich Seefahrer, Piraten und andere "Wasserratten", welche die Gewässer Mythodeas befahren in diesem Viertel.
Hier treffen sich Kapitäne und Leichtmatrosen in dunklen Ecken. Niemand weiß, was die Kapitäne der Bruderschaft, so wild wie die See und so unberechenbar wie der Sturm, als nächstes aushecken werden.

(Das Seefahrerviertel ist dieses Jahr in der Freyenmark zu finden)

Dein-Larp-Shop
Beerenweine
LARPZeit
LarpZelte.com