Ausrüstungstipps

Viele angehende Helden fragen sich: „Was muss ich eigentlich mitnehmen, wenn ich Mythodea bereisen will?“. Hier ein paar nützliche Tipps, was es lohnt einzupacken.

Anreise

  • Navi
  • Ticket
  • Bargeld
  • Trinken

Dieser Teil sollte soweit einfach verständlich sein. Ein Navi, um bequem zum Gelände zu kommen, bis die Beschilderung des Geländes einem den Weg weist. Bitte habe Dein Ticket parat, damit es schnell gescannt werden kann und es nicht zu Verzögerungen am Check-In kommt. Wenn Du vor Mittwoch anreist, musst Du Frühanreise bezahlen, dafür ist es nötig, das passende Bargeld dabei zu haben. Das Trinken ist eigentlich nur ein Ratschlag an Dich direkt. Das ConQuest findet im August statt. Da es im August heiß sein kann und man am Check-In mit längeren Wartezeiten rechnen sollte, empfiehlt es sich etwas zum Trinken dabei zu haben.

Täglicher Bedarf

  • Trinkgefäß aus Holz, Metal oder Keramik
  • Besteck
  • Trinkflasche (Ambientemäßig einwandfrei verkleidet)
  • Scharfes Messer
  • Essbrett
  • Geschirr ( Teller, Schüssel, etc.)

Trinkgefäße dienen dazu dass Du sie auch mal stehen lassen kannst. Nichts ist störender für das Ambiente auf einem LARP, als Flaschen, insbesondere Plastikflaschen. Wenn Du lange ins Feld gehst und für Recht und Ordnung kämpfst, wird sich irgendwann der Durst melden. Daher empfiehlt es sich, eine Flasche zu haben, welche wie auch andere Trinkgefäße ins Ambiente passt. Auch wenn wir auf einem LARP viele Latexmesser am Gürtel tragen, brauchst Du ja auch etwas zum Brot aufschneiden. Bitte lass das scharfe Messer unbedingt im Lager! Falls Du es verlierst, könnte sich jemand ernsthaft daran verletzen. Essbrett und Geschirr ist auch eine alternative zum verpönten „Aus der Plastik-Packung futtern“.

Für die Nacht

  • Schlafsack
  • Felle oder Decken
  • Feldbett, Luftmatratze oder Iso-Matte
  • Handtuch und Waschzeug
  • Medikamente und Verbandszeug
  • Zelt (Heringe, Seile, Hammer, Bodenplane)
  • Zum Zelt passende Zeltstangen
  • Taschenlampe
  • Toilettenpapier

Auch wenn es im August tagsüber warm ist, kann es in der Nacht sehr kalt werden, also pack lieber einen guten Schlafsack und Decken/Felle ein. Schaffe Distanz zum kühlen Boden, also Feldbett, Luftmatratze oder Iso-Matte nicht vergessen! Auch wenn der Dreck Deiner zahlreichen Kämpfe eine Ehre ist und fast wie ein Orden getragen werden sollte, Waschzeug ist sehr hilfreich. Für viele Wehwehchen stehen Dir unsere Sanitäter zur Verfügung, aber diese dürfen keine Kopfschmerztabletten ausgeben und ob man wegen einem Pflaster den Weg dorthin in Kauf nehmen möchte ist jedem selbst überlassen, nimm lieber ein bisschen etwas von Zuhause mit. Auf dem ConQuest wird in eigenen Zelten geschlafen, welche ambientegerecht sind, vergewissere Dich, dass Du nicht ohne Heringe oder Stangen da stehst. Eine Taschenlampe empfiehlt sich um sicher den nächtlichen Toilettenbesuch zu überstehen. Auf den Toiletten gibt es Toilettenpapier, aber nur für den Notfall. Nimm bitte Dein eigenes mit, dann kannst Du sichergehen, dass Du welches hast.

Für den Kampf

  • Rüstung, dem Charakter entsprechend
  • Waffen, dem Charakter entsprechend
  • Falls Bogen, dann Pfeile
  • Gutes Schuhwerk
  • Kunstblut
  • Verbände
  • Trinkflasche (Ambientemäßig einwandfrei verkleidet)
  • Feldration (Knäckebrot, Wurst, Käse)

 

Rüstung und Gewandung erklären sich ja von selbst Wenn Du den Bogen als Waffe wählst, nimm genug Munition mit. Natürlich kannst Du nach einem Selbstcheck Deine Pfeile vom Sammelbanner wiederaufnehmen, aber nach jedem zweiten Schuss zum Banner zu laufen, macht auch keinen Spaß. In der Schlacht wird es viel Handgemenge geben. Damit Dir keiner einen Zeh bricht, wenn er Dir aus Versehen auf den Fuß tritt und damit Du generell einen guten Halt hast,empfehlen wir Dir gutes Schuhwerk anzuziehen! Kunstblut ist eine super und günstige Möglichkeit Wunden, welche Dir geschlagen wurden, darzustellen. Jeder Heiler freut sich, wenn er ein blutendes Opfer zusammenflicken kann! Damit sich die Heiler nach der Schlacht nicht all ihre Verbände zusammensuchen müssen, hilft Du ihnen, indem Du ein paar eigene Verbände parat hast.
Für lange Schlachten oder Expeditionen hilft es auch immer, eine Feldration mitzunehmen, um nicht in ein Hungerloch zu geraten. Zudem empfiehlt es sich immer, eine Trinkflasche dabei zu haben und diese auch zu benutzen!

Dein-Larp-Shop
Beerenweine
LARPZeit
LarpZelte.com

Information