Die Völker Mythodeas

Die Naldar - Das letzte der großen Völker der Luft, das auf Mitraspera wandelt. Ein Volk mit einer langen und wechselvollen Vergangenheit...

Geschaffen von den Alten Herrschern, von ihnen wieder ausgelöscht und doch die Zeiten überlebt. Als Botenvolk der hohen Nyame Eliar Lu So Mar auf ganz Mitraspera hochgeachtet und im Ratio-Krieg fast vollends vernichtet. Sie haben den Weltenbrand überlebt und tausend Generationen in den Enklaven verbracht, bis die ersten Nachfahren der Alten Herrscher den Boden Mitrasperas wieder betraten.

In der Gegenwart sind die Naldar derzeit, aufgrund des verlorenen Krieges gegen die Anhänger Merth’yars, schwer angeschlagen. Sie haben ihre Gebiete aufgegeben, diese werden derzeit von Merth’yar und seinen Anhängern besetzt. Der größte Teil ihrer Truppen und ein erheblicher Teil des Volkes wurde (und wird) von ihnen getötet.

Die Naldar haben sich nun über Mythodea verstreut und versuchen ihr Volk neu zu strukturieren. Die meisten, inklusive der übriggebliebenen Führungsschicht, finden sich nun im Reich der Rosen, der geographischen Mitte des Kontinents und in Tin'Shaheen, der letzten ihrer großen Städte, im südlichen Siegel.

Der verlorene Krieg ist akzeptiert und wird vom Volk nicht weiterverfolgt.

Die Naldar bieten eine offene, eingespielte Gemeinschaft, die in einen dichten Volkshintergrund, sowie die Geschichte des Kontinents Mythodea einführt.
Gerade für Neulinge im LARP, sowie in Mythodea, bietet das Volk durch eine starke Anbindung an den Plot und die regen Kontakte zu den Spielern die Möglichkeit schnell in das Geschehen einzutauchen.

Für Fragen, Rücksprachen und bei Interesse als Naldar ins Mythodea-Leben zu starten: Naldar@mythodea.de

Dein-Larp-Shop
Beerenweine
LARPZeit
LarpZelte.com

Information